Herzlich willkommen bei SI Ravensburg / Weingarten

Soroptimist International (SI) ist ein Netzwerk berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement und ist eine lebendige, dynamische Organisation für berufstätige Frauen, die Fragen der Zeit aufgreifen. Soroptimist International ist eine der weltweit größten Organisationen mit rund 74 000 Mitgliedern in 132 Ländern. SI Deutschland hat derzeit über 213 Clubs mit mehr als 6500 Mitgliedern.

 

Woher kommt der Name Soroptimist?

Der Name leitet sich ab aus dem Lateinischen „sorores optimae“ und bedeutet frei übersetzt: "Das Beste für Frauen“  -  Best FOR Women. Der erste Soroptimist-Club wurde 1921 in Oakland (Kalifornien) gegründet. Der erste Soroptimist-Club in D wurde 1930 in Berlin gegründet. Das Logo von SI symbolisiert die Ziele von SI  -  We stand up for Women  -  Wir machen uns für Frauen stark.

 

Erstes Clubtreffen nach "Corona-Pause"

Erstes Club-Treffen im Juli 20 im Gasthaus Obertor nach vier Monaten "Corona-Pause". Alle freuten sich über ein Wiedersehen.

Christine Freudig feiert 80. Geburtstag

 

Im April 1988 wurde der Club Ravensburg/ Weingarten als 63. Club der Union von Christine Freudig gegründet.

Herzlichen Glückwunsch!

 

In Krisenzeiten wächst die Gefahr häuslicher Gewalt.

Die Opfer brauchen Hilfe.

Der Club spendete 4 000 Euro an den Verein. Die Schwäb. Ztg. RV berichtete darüber am 05.05.2020
Überreichung der Spende von 2 000 Euro an den Verein Brennessel am 21. April 2020. In der Mitte Präsidentin Sigrid Scharpf, links Melanie Markert, rechts Cora Bures, Mitarbeiterinnen des Vereins.

Unser Soroptimist Club vergrößert sich

Mit der NeuSoroptimistin Ulrike Müller-Welte sind wir jetzt 32 Sorores. Wir freuen uns sehr darüber.

links: Präsidentin Sigrid Scharpf, in der Mitte: Ulrike Müller-Welte, umgeben von ihren Patinnen

Stipendium 2020 im Januar vergeben

Präsidentin Sigrid Scharpf übergibt die Urkunde an die Stipendiatin Clara Pineau, die Studentin im Fach Energie- und Umwelttechnik an der Hochschule Ravensburg-Weingarten ist.

 

Wenn Sie gerne unsere Projekte unterstützen möchten:

Spendenkonto:

Sorop-Hilfe Ravensburg e.V.

IBAN: DE98 6005 0101 0004 5013 23

von li: Präsidentin Sigrid Scharpf, Regio TV Bodensee Christina Mikalo, Initiatorin des FilmAperos Silvia Kränkel
Dreharbeiten im Frauentorkino Ravensburg mit Regio TV Bodensee

Mit M. Paulus gegen Menschenhandel 

M. Paulus, Erster Kriminalkommissar a.D., Kripo Ulm, Dezernatsleiter zur Bekämpfung von Sexualdelikten
Vortrag von Manfred Paulus an der Edith-Stein-Schule in Ravensburg am 11. Februar 2020
Die Organisatoren von li nach re: Sozialarbeiterin der ESS, Manfred Paulus, Projektleiterin Klara Mikolitsch und Präsidentin des Clubs Sigrid Scharpf

 

M. Paulus war bereits 2019 Referent an den Bildungszentren St. Konrad in Ravensburg, Bodnegg und Markdorf und berichtete den Schülern und Lehrern über den Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung in Deutschland.

 

 Paulus gilt bundesweit als Kenner des Rotlichtmilieus. Er sagt:  "Deutschland ist das Puff Europas"

 

Paulus leistet auch Präventionsarbeit in den Herkunftsländern der betroffenenen Frauen durch Vorträge an Schulen und Universitäten sowie durch seine Bücher z.B. "Menschenhandel und Sexsklaverei entlang der Donau" (2018 Verlag Klemm + Oelschlager).

 

Der Soroptimist Club Aalen startete 2014 gemeinsam mit Paulus eine erfolgreiche Aufklärungskampagne an rumänischen Schulen.Das ZDF berichtete darüber:

ZDF Doku 2017 "Bordell Deutschland - Milliardengeschäft Prostitution"

 

Empfehlenswert:

Sendung des SWR Nachtcafe vom 17.05.19, siehe dort bei Mediathek

Thema: Menschenhandel - das Geschäft mit dem Elend

https://swrmediathek.de/player.htm?show=5ac02a10-78ce-11e9-a7ff-005056a12b4c

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Soroptimist International Club Ravensburg/Weingarten