Herzlich willkommen bei SI Ravensburg / Weingarten

Soroptimist International (SI) ist ein Netzwerk berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement und ist eine lebendige, dynamische Organisation für berufstätige Frauen, die Fragen der Zeit aufgreifen. Soroptimist International ist eine der weltweit größten Organisationen mit rund 74 000 Mitgliedern in 132 Ländern. SI Deutschland hat derzeit über 213 Clubs mit mehr als 6500 Mitgliedern.

 

Woher kommt der Name Soroptimist?

Der Name leitet sich ab aus dem Lateinischen „sorores optimae“ und bedeutet frei übersetzt: "Das Beste für Frauen“  -  Best FOR Women. Der erste Soroptimist-Club wurde 1921 in Oakland (Kalifornien) gegründet. Der erste Soroptimist-Club in D wurde 1930 in Berlin gegründet. Das Logo von SI symbolisiert die Ziele von SI  -  We stand up for Women  -  Wir machen uns für Frauen stark.

 

Alle Fotos auf unserer Club Webseite sind copy right Club privat; Ausnahmen sind extra gekennzeichnet!

Einladung Filmabend DIE UNBEUGSAMEN

Freitag, 19.04.2024 um 19:00 Uhr im Kino Kulturzentrum Linse in 88250 Weingarten

 

Ab 18:30 Uhr Einlass und Begrüßung

 

Anlässlich der Veranstaltungsreihe

"75 Jahre Grundgesetz - in guter Verfassung?"

 

Präventionsprojekt am  Bildungszentr. Bodnegg

Die Spende übergaben Klara Mikolitsch (re) und die Präsidentin Helga Raible an den Schulleiter Alexander Matt. Foto von Carola Weber-Schlak RV

 

Das Thema Gewaltprävention liegt dem Club seit vielen Jahren am Herzen. Wir halten es für sinnvoll und notwendig, Mädchen frühzeitig zu stärken und zu ermutigen, sich gegen übergriffiges Verhalten zu wehren. Eine erfahrene Trainerin hat Workshops für Mädchen konzipiert, die am Bildungszentrum Bodnegg realisiert werden.

Der Club unterstützt diese Workshops mit einer Spende von 730 Euro.

 

Spende für den Verein Frauen u. Kinder in Not 

von li nach re: Heidi Notter, Künstlerin und Maltherapeutin und Helga Raible, Präsidentin des Clubs RV/Wgt. Foto von Carola Weber-Schlak RV

 

Unser Club unterstützt den Verein "Frauen und Kinder in Not" mit einer Spende von 3500 €. Gefördert wird das Projekt "Ausdrucksmalen und Lösungsorientiertes Malen, eine Methode, die sich bewährt hat, wenn es um Basiskompetenzen wie Durchhaltevermögen, Gestaltungswille, Entscheidungskraft und Selbstvertrauen geht. Einengende Muster können dabei erkannt und durchbrochen, traumatische Erlebnisse verarbeitet werden.

 

Nikolausmarkt 2023 im Dez. in Weingarten

Soroptimist Stand auf dem Nikolausmarkt zu Gunsten unserer sozialen Projekte

Orange Days 2023 in Ravensburg

Performance der Orange People am Auftakt
Weingartner Hof Kirchstr. Ravensburg
Weingartner Hof Kirchstr.Ravensburg

 

 

Orange the World 2024 Orange Ravensburg

Wenn Sie gerne unsere Projekte unterstützen möchten:

Spendenkonto

Sorop-Hilfe Ravensburg e.V.

IBAN: DE98 6005 0101 0004 5013 23 

 

Vom 25.11. bis 10.12.2024

Eine gemeinsame Aktion mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt RV + dem Verein Frauen und Kinder in Not + dem SI Club RV/Wgt.

 

Weitere Kooperationspartner aus der Stadt RV und des Landkreises haben sich angeschlossen.

Informationen zum Programm:

www.orangedays-lkrv.de

 

Die Aktion wird gefördert mit Mitteln aus dem Aktionsfonds der Partnerschaft für Demokratie Ravensburg

 

Not for Sale - monatl. Kampagne jeden 25.

Kampagne gegen Mädchenhandel NOT FOR SALE, Menschenfotografin Lena Reiner
 

"Freier sein ist kein Kavaliersdelikt, sondern Gewalt an Frauen und Mädchen".

Zitat: Inge Bell, Menschenrechtsaktivistin. 

 

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen.

 

Wir Soroptimisten erinnern an jedem 25. eines Monats daran, dass Frauen und Mädchen weltweit und auch in D als Ware verkauft werden und Gewalt erfahren - es gibt einen Markt!

 

Soroptimisten gegen Zwangsprostitution...

Das Europäische Parlament bezeichnet die Prostitutionssituation in Deutschland als Desaster und hat am 14. September 23 eine Resolution verabschiedet, nach der die EU-Staaten die Nachfrage nach Prostitution eindämmen sollen, indem sie die Freier bestrafen und nicht die Prostituierten. Die Abgeordneten betonen, dass nicht nur die Zwangsprostitution, sondern auch freiwillige sexuelle Dienstleistungen gegen Bezahlung die Menschenrechte und die Würde des Menschen verletzen.

Die Abgeordneten rufen die Mitgliedstaaten dazu auf, dem Nordischen Modell zu folgen.

 

Mit M. Paulus gegen Menschenhandel 

M. Paulus kommt am Mittwoch, 17. April 2024 um 19 Uhr in die Bücherei Bodnegg und referiert über die aktuelle Gesamtsituation in Sache Menschenhandel und Prostitution.

 

Veranstaltung durch den Frauenbund Bodnegg in Kooperation mit dem Soroptimist-Club Ravensburg/Weingarten

M. Paulus, Erster Kriminalkommissar a.D., Kripo Ulm, Dezernatsleiter zur Bekämpfung von Sexualdelikten
Vortrag von Manfred Paulus an der Edith-Stein-Schule in Ravensburg am 11. Februar 2020
Die Organisatoren von li nach re: Sozialarbeiterin der ESS, Manfred Paulus, Projektleiterin Klara Mikolitsch und Präsidentin des Clubs Sigrid Scharpf

 

M. Paulus war bereits 2019 Referent an den Bildungszentren St. Konrad in Ravensburg, Bodnegg und Markdorf und berichtete den Schülern und Lehrern über den Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung in Deutschland.

 

 Paulus gilt bundesweit als Kenner des Rotlichtmilieus. Er sagt:  "Deutschland ist das Puff Europas"

 

Paulus leistet auch Präventionsarbeit in den Herkunftsländern der betroffenenen Frauen durch Vorträge an Schulen und Universitäten sowie durch seine Bücher z.B. "Menschenhandel und Sexsklaverei entlang der Donau" (2018 Verlag Klemm + Oelschlager).

 

Der Soroptimist Club Aalen startete 2014 gemeinsam mit Paulus eine erfolgreiche Aufklärungskampagne an rumänischen Schulen.Das ZDF berichtete darüber:

ZDF Doku 2017 "Bordell Deutschland - Milliardengeschäft Prostitution"

 

Empfehlenswert:

Sendung des SWR Nachtcafe vom 17.05.19, siehe dort bei Mediathek

Thema: Menschenhandel - das Geschäft mit dem Elend

https://swrmediathek.de/player.htm?show=5ac02a10-78ce-11e9-a7ff-005056a12b4c

 

Druckversion | Sitemap
© Soroptimist International Club Ravensburg/Weingarten